Die Top 9 Sehenswürdigkeiten in Zell am See-Kaprun

Sehenswertes & Spannende Aktivitäten

Du planst einen Urlaub in Zell am See-Kaprun und möchtest wissen welche die beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Zell am See und Kaprun sind? Dann bist du hier genau richtig. Außerdem findest du weitere interessante Informationen über die malerische Stadt direkt am Zeller See.

Zell am See im Salzburger Land

Zell am See ist eine charmante Stadt im Pinzgau im Salzburger Land. Besonders beeindruckend ist die perfekte Lage direkt am Zeller See, am Fuße des Aussichtsberges Schmittenhöhe. Du erreichst die malerische Stadt als Gast unseres Hotels in Kaprun innerhalb von 15 Minuten mit dem Auto. Schon gewusst? Als unser Gast erhältst du die Zell am See-Kaprun Sommerkarte kostenlos!

Damit hast du ein Ass im Ärmel und genießt viele Vorteile während deines Aufenthaltes in Zell am See. Du bist gerne mit dem Fahrrad unterwegs? Dann empfehlen wir eine Fahrradtour zur Stadt am See. Ein Fahrrad kannst du gerne bei uns ausleihen. Ein ganz spezielles Abenteuer ist Tandem Paragliding von der Schmittenhöhe direkt über dem Zeller See, oder in anderen Worten – Sightseeing aus der Vogelperspektive! Als unser Gast profitierst du von einem Vorteilspreis.

Was macht Zell am See so besonders?

Die Stadt befindet sich zwischen See, Berg und Gletscher. Diese besondere Kombination macht die Region Zell am See-Kaprun generell zum Highlight im Salzburger Land. Du kannst also wandern und direkt danach in den See springen oder eine Schifffahrt unternehmen. Du kannst den Gletscher erkunden und anschließend in der Stadt shoppen gehen.

Auch das Nachtleben und die Kulinarik sind hervorragend in Zell am See. Du siehst – ein Urlaub in Zell am See ist einfach ein unvergessliches Erlebnis. Neben sportlichen Aktivitäten und Shoppingtouren ist das Sightseeing in der Stadt ein eigenes spannendes Abenteuer. Für deine Sightseeing Tour haben wir die Top Sehenswürdigkeiten zusammengefasst. Mit dem Stadtplan von Zell am See kannst du dich optimal orientieren.

Welche sind die besten Sehenswürdigkeiten in Zell am See-Kaprun?

Die beliebtesten Aktivitäten und Attraktionen zusammengefasst

In Zell am See erwartet dich Sightseeing der ganz besonderen Art. Du befindest dich nämlich in einem Luftkurort. Sehenswürdigkeiten besuchen und beste Luft einatmen – das klingt doch verlockend! Außerdem kannst du deine Sightseeing Tour aus unterschiedlichen Perspektiven erleben. Du kannst zum Beispiel vom Berg oder vom See aus auf Zell am See schauen. Die interessanteste Sehenswürdigkeit ist auf jeden Fall die Schmittenhöhe. Frische Bergluft und grenzenlose Aussicht auf Zell am See.

1. Schmittenhöhe

Einer der beliebtesten Aussichtsberge Österreichs ist die Schmittenhöhe (Auffahrt mit der Zell am See-Kaprun Karte gratis). Der Zeller Aussichtsberg bietet Spaß und Abenteuer für Familien, Sportbegeisterte und für alle, die eine perfekte Aussicht auf Zell am See genießen möchten. Oben am Berg solltest du unbedingt zur Sisi Kapelle wandern. Der Sisi-Rundweg erstreckt sich auf 2 km und ist somit der kürzeste Wanderweg auf dem Zeller Hausberg. Wandere auf kaiserlichen Spuren! Die österreichische Kaiserin Sisi besuchte die Kapelle auf der Schmittenhöhe vor über 120 Jahren. Nach ihr wurde die Kapelle benannt. Unser Geheimtipp: Erlebe einen Sonnenaufgang auf der Schmittenhöhe. Die Bergkulisse wird dich beeindrucken!

2. Schmidolins Feuertaufe

Schmidolins Feuertaufe befindet sich auf der Schmittenhöhe. Es handelt sich dabei um einen spannenden Erlebniswanderweg für die ganze Familie mit Kindern ab 6 Jahren. Am besten nimmst du die Areitbahn, dann kommst du auf schnellstem Wege du dieser ereignisreichen Attraktion. Auf dem Erlebniswanderweg können deine Kinder 15 Erlebnisstationen mit Mutproben meistern. Jede dieser Stationen hält einen sogenannten Feuerstein versteckt. Jeder Feuerstein hat eine individuelle Farbe. Die Farbe des Steins wird dann in den Abenteuerpass deines Kindes eingetragen. Auf geht´s zu Schmidolins Feuertaufe!

 

3. Sigmund Thun Klamm

Die Kapruner Ache hat hier wahrhaftig demonstriert wie unaufhaltsam Wasser ist, das vom Gletscher ins Tal fließt. Über 30 Meter tief und 320 Meter lang hat sich die Kapruner Ache ins Kapruner Tal geschnitten. Vor allem im Frühling sind die Wassermassen aufgrund der Schneeschmelze gewaltig. Für Besucher hat man entlang der Sigmund Thun Klamm Holzwege und Brücken errichtet. Lass dir dieses tolle Naturschauspiel auf keinen Fall entgehen!

4. Gipfelwelt 3000

Dem Himmel ein Stück näher: Die Gipfelwelt 3000 an der Grenze zum Nationalpark Hohe Tauern ist der Place To Be um auf die mächtigsten Berge Österreichs zu blicken. Du erspähst bei traumhaftem Wetter die Spitze vom Großglockner (höchster Berg Österreichs) und erblickst die hochalpine Flora und Fauna des Salzburger Landes. Mit der Zell am See-Kaprun Sommerkarte fährst du kostenlos auf den Berg. Falls es dort oben mal spontan zu regnen anfängt, dann kannst du in das höchstgelegene Kino von Österreich gehen und einen Film über die atemberaubende Natur der Umgebung genießen.

5. Sightseeing am See

Sightseeing aus einer alternativen Perspektive: unternimm eine Schifffahrt auf dem Zeller See und blicke auf Zell am See vom Schiff aus. Außerdem siehst du das Kitzsteinhorn und die Strandbäder von Zell am See. In der Zell am See-Kaprun Sommerkarte ist eine Schifffahrt inkludiert. Eine Schifffahrt bringt auf alle Fälle Abwechslung in dein Sightseeing Programm! Am Land angekommen, empfehlen wir dir für abends dann noch die Licht-Show im Elisabethpark in Zell am See. Es erwartet dich eine spektakuläre Show: Beeindruckende Laser und Lichter, lebendige Wasserspiele sowie schöne Musik werden optimal vereint und sorgen für eine tolle Abendunterhaltung im Park.

6. Der Vogtturm mit Museum

Der Vogtturm zählt zu den ältesten Gebäuden der Stadt und hat eine Höhe von 23,5 Meter. Im Turm befindet sich das Heimatmuseum der Stadt Zell am See. Das Museum hat aktuell folgende Öffnungszeiten: vom 17.05.2021 bis 30.06.2021, immer Samstag und Sonntag von 14:00 -18:00 Uhr. Ab dem 01.07.2021 bis 31.10.2021 kannst du das Museum täglich zwischen 14:00 und 18:00 Uhr besuchen, außer montags und dienstags. An diesen beiden Tagen ist das Museum geschlossen. Das Museum ist gerade bei Schlechtwetter ein Top-Highlight (mehr Schlechtwetteraktivitäten für Zell am See). Geheimtipp: Ganz oben im Turm blickst du in zwei Himmelsrichtungen über Zell am See.

7. Schloss Rosenberg

Die Stadtgemeinde kaufte das Schloss im Jahr 1970 und machte es zum Rathaus. Seit dieser Zeit hat der Bürgermeister seinen Sitz im Schloss Rosenberg im Zentrum von Zell am See. Das Schloss ist definitiv die romantischste Sehenswürdigkeit in Zell am See, denn es entscheiden sich immer mehr Hochzeitspaare für das Schloss Rosenberg als Hochzeitslocation.

8. Pfarrkirche St. Hippolyt

Diese sehenswerte Kirche mit hübschen Wandmalereien ist sehr gut erhalten und befindet sich im Zentrum von Zell am See. In der Pfarrkirche St. Hippolyt findest du eine große Orgel und einen anschaulichen Altar. Unser Geheimtipp: Der Chor singt hervorragend und die Akustik ist ideal. Informiere dich vor Ort wann der Chor wieder singt und genieße den schönen Moment.

9. Burg Kaprun

Die Burg in Kaprun ist eine richtige Festung. Die dicken Mauern sprechen für sich. Die Burg wurde nach Angaben von Historikern im 12. Jahrhundert erbaut. Das majestätische Bauwerk war früher so vieles auf einmal: ein Rückzugsort, Wohnort adeliger Familien und ein absolutes Statussymbol. Heutzutage wird die Burg hoch über Kaprun gerne im Rahmen von Events besucht. Besucher schwärmen oft vom mittelalterlichen Charme der Location. Aber auch wenn gerade keine Veranstaltung stattfindet, solltest du diese Sehenswürdigkeit auf jeden Fall besuchen.

Du bist noch auf der Suche nach einer schönen Unterkunft in Zell am See-Kaprun? Dann sende uns gleich eine unverbindliche Anfrage und wir senden dir tolle Angebote per Mail!

JETZT ANFRAGEN