Dein urlaub mit dem Elektroauto in Zell am See-Kaprun

Du planst einen Urlaub mit dem Elektroauto in Zell am See-Kaprun? Dann bist du hier genau richtig. Ein Urlaub mit dem Elektroauto ist auf jeden Fall mit Planung und Geduld verbunden. Aber keine Sorge: Du erf√§hrst wo du auf dem Weg nach Zell am See-Kaprun passende Ladestationen f√ľr dein Elektroauto findest. Au√üerdem informieren wir dich √ľber die Ladestationen in den Orten Zell am See und Kaprun. Somit kannst du jeden Abschnitt deiner Reise genau organisieren.

Elektroauto Ladestationen in der Region

Direkt bei uns vorm Hotel kannst du dein Elektroauto gratis laden. Du hast die Wahl zwischen dem Typ 2-Stecker und dem Tesla Supercharger. Der Typ 2-Stecker gilt als Standard-Stecker und ist in Europa am weitesten verbreitet. Weitere Ladestationen befinden sich bei den Talstationen der Bergbahnen Schmittenhöhe und Bergbahnen Kitzsteinhorn.

Ladestationen der Salzburg AG

In Kaprun und in Zell am See gibt es jeweils eine Ladestation der Salzburg AG. Der Anbieter verf√ľgt √ľber das gr√∂√üte Netzt an Ladestationen im Bundesland Salzburg. Hier findest du alle Ladestationen der Salzburg AG. Um dein Elektroauto dort aufladen zu k√∂nnen, ben√∂tigst du eine Ladekarte oder die App der Salzburg AG. Falls du mit einem Tesla unterwegs bist, findest du hier die Tesla Destination Charger in der Region.

Ladestationen auf dem Weg nach Salzburg

Bei der Anreise hast du ungef√§hr alle 100 km die M√∂glichkeit dein Auto aufzuladen. Die ASFINAG hat 29 Rastst√§tten im √∂sterreichischen Autobahnnetz mit Ladestationen ausgestattet. Hier findest du alle Ladem√∂glichkeiten bei der Anreise. Die g√§ngigen Steckertypen Typ 2 und CCS sind verf√ľgbar. Wir empfehlen: Die Station Angath Nord, 6300 Angath bei W√∂rgl (wenn du auf der A12 aus Deutschland via Kufstein anreist) oder die Station Golling Ost, 5440 Golling an der Salzach (wenn du √ľber die A10 aus Salzburg Stadt kommst).

Tipps f√ľr deinen Urlaub mit dem Elektroauto

  • Lade dein Auto vor der Abfahrt nochmal auf, um die optimale Reichweite herauszuholen.
  • Bei l√§ngeren Anreisezeiten empfehlen wir auch mal das Auto √ľber die Nacht laden zu lassen. Such dir einen sch√∂nen Zwischenstopp aus wo du dir gerne die Gegend anschauen m√∂chtest. √úbernachte dort und lade das Auto auf. Wenn du immer auf Schnellladungen setzt, kann das deinem Elektroauto langfristig schaden.
  • Vermeide es h√§ufig stark zu beschleunigen und gib nicht immer Vollgas!
  • Hitze und klirrende K√§lte k√∂nnen deinem Auto schaden. W√§hle im Sommer einen Garagenparkplatz bzw. einen Parkplatz im Schatten und lade dort. Im Winter empfehlen wir dir dein Auto gleich bei der Ankunft zu laden, da dein Auto dann noch warm ist.

Mit diesen Tipps im Gepäck kanns losgehen! Sende uns gerne eine unverbindliche Anfrage, wenn du noch auf Unterkunft-Suche bist Рwir senden dir passende Angebote via Mail!

JETZT ANFRAGEN